Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Anbieter, Kundenkreis und Geltungsbereich

1.1 
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie als Kunden mit ALLES SHPK, Rr. Gjovalin Gjadri | Zona Industriale | Ish Fabrika e Duhan Cigareve, 4001 Shkodër – nachstehend “ALLES” – abschließen.

1.2 
Unser Angebot richtet sich nur an Verbraucher im Sinne des § 13 BGB

1.3 
Die Vertragssprache ist deutsch.

2. Vertragsschluss

2.1 
Die Produktpräsentationen im Webshop von ALLES stellen noch kein verbindliches Angebot dar. Die Produktpräsentationen dienen zur Abgabe eines verbindlichen Kaufangebotes durch Sie.

2.2 
Sie können Ihr Angebot

  • schriftlich,
  • per E-Mail,
  • telefonisch,
  • online mittels des im Webshop von ALLES integrierten Warenkorbsystems abgeben.

2.3 
Indem Sie zum Abschluss des Bestellvorgangs über das Warenkorbsystem den Button “Jetzt kaufen” anklicken und hierdurch Ihre Bestellung an ALLES abschicken, machen Sie ein verbindliches Angebot (§ 145 BGB) zum Kauf der Ware.

2.4 
ALLES kann Ihr Angebot

  • innerhalb eines Werktages durch Übermittlung einer schriftlichen Auftragsbestätigung oder einer Auftragsbestätigung in Textform per E-Mail, wobei in diesem Fall der Zugang der Auftragsbestätigung bei Ihnen maßgeblich ist,
  • oder durch Auslieferung der bestellten Ware innerhalb von fünf Werktagen, wobei in diesem Fall der Zugang der Ware bei Ihnen maßgeblich ist,
  • oder durch Aufforderung zur Zahlung annehmen.

Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt.

3. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung von ALLES.

4. Preise, Versandkosten und Zahlungsbedingungen

4.1 
Die Zahlung erfolgt wahlweise:

  • per Lastschrift,
  • Rechnung,
  • Nachnahme

4.2 
Soweit nicht anders angegeben, enthalten die auf den Produktseiten genannten Preise die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstigen Preisbestandteile.

4.3 
Die von ALLES im Einzelnen angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ergeben sich aus den Angaben im Webshop.

4.4 
Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsschluss fällig.

4.5 
Ist Bankeinzug per Lastschrift vereinbart, wird ALLES widerruflich ermächtigt, den Rechnungsbetrag von dem von Ihnen angegebenen Konto einzuziehen. Der Bankeinzug erfolgt, wenn die bestellte Ware das Lager von ALLESverlässt. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widersprechen Sie der Abbuchung, obwohl Sie hierzu nicht berechtigt sind, haben Sie die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn Sie dies zu vertreten haben.

4.6 
Ist Lieferung auf Rechnung vereinbart, wird der Rechnungsbetrag innerhalb von 8 (acht) Tagen ab vollständiger Lieferung ohne Abzug zur Zahlung fällig, sofern nichts anderes vereinbart ist. Die Kontoverbindung wird Ihnen mit Zugang der Rechnung mitgeteilt.

4.7 
Ist die Lieferung auf Rechnung per Nachnahme vereinbart, so wird der Rechnungsbetrag bei Übergabe der Ware an Sie fällig zzgl. einer Nachnahmegebühr von 5,00 Euro. Der Betrag ist an einen von ALLES bestellten Empfangsberechtigten in bar zu zahlen.

5. Liefer- und Versandbedingungen, Selbstbelieferungsvorbehalt

5.1 
ALLES versendet ihre Ware innerhalb Deutschlands und Österreich. Für die Lieferungen in weitere Länder sprechen Sie uns bitte an.

5.2 
Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben,

  • soweit Vorkasse vereinbart ist, 3 Werktage gerechnet ab dem folgenden Werktag, nach Zahlungseingang;
  • im Übrigen 5 Werktage nach dem auf den Vertragsschluss folgenden Werktag.

5.3 
Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, bestimmt ALLES die angemessene Versandart und das Transportunternehmen nach billigem Ermessen.

5.4 
Die Lieferung von Waren erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift.

5.5 
Ist eine Zustellung unter der von Ihnen angegebenen Lieferanschrift nicht möglich und sendet deshalb das Transportunternehmen die versandte Ware an ALLES zurück, tragen Sie die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn Sie den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten haben oder wenn Sie vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert waren, es sei denn, dass ALLES Ihnen die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

5.6 
Sollte das bestellte Produkt nicht verfügbar sein, weil ALLES mit diesem Produkt vom Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann ALLES vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird Sie ALLES unverzüglich informieren und von Ihnen bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

5.7 
Die Selbstabholung am Unternehmenssitz von ALLES ist nicht möglich.

6. Mängelhaftung

6.1 
Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB). Im Übrigen gelten für die Gewährleistung die gesetzlichen Bestimmungen.

6.2 
Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt zwei Jahre ab Übergabe der Ware an Sie. Dies gilt nicht für Schadens- und Aufwendungsansprüche, die nach Maßgabe der Ziffer 8 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geltend gemacht werden können.

6.3 
Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, sind Sie dazu verpflichtet, die mangelhafte Ware innerhalb von 30 Tagen an ALLES auf Kosten von ALLES zurückzusenden. Sie haben die mangelhafte Ware nach den gesetzlichen Vorschriften zurückzusenden.

7. Eigentumsvorbehalt, Zurückbehaltungsrecht

7.1 
ALLES behält sich gegenüber Verbrauchern bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

7.2 
Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

8. Haftung

8.1 
Unbeschränkte Haftung: ALLES haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haftet ALLES bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

8.2 
Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haftet ALLES nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

8.3. 
Die vorstehenden Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung von ALLES für dessen / deren Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.

9. Verhaltenskodex

ALLES hat sich den Trusted Shops Qualitätskriterien unterworfen, die im Internet unter http://www.trustedshops.de/guetesiegel/einzelkriterien.htmlabrufbar sind.

10. Schlussbestimmungen

10.1 
Der zwischen Ihnen und ALLES bestehende Kaufvertrag unterliegt vorbehaltlich zwingender internationalprivatrechtlicher Vorschriften dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtsübereinkommens (United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods; CISG).

10.2 
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

Letzter Stand: 01.08.2019